Alle Beiträge von Karsten

Camping Harz-Camp Göttingerode

Harz-Camp Göttingerode, Camping, Wohnwagen, Wohnmobil, Freizeit, Wintercamping

TELEFON & FAX

FON +49 5322 81215
FAX +49 5322 877533

ADRESSE

Harz-Camp Göttingerode
Kreisstr. 66
38667 Bad Harzburg
Besitzer: Horst Gilge


GPS-KOORDINATEN

N51°53’30“ E10°30’40“


E-MAIL

harz-camp@t-online.de


TÄGLICHE BÜROZEITEN

08:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 19:00 Uhr

Mein Eindruck:

  • super sauber und gepflegt
  • für die Durchreise vom Preis zu hoch

Camping am See in Halberstadt am Harz – Sachsen-Anhalt

Sie möchten Urlaub im Harz machen? Kommen Sie nach 38828 Halberstadt und genießen Sie beim Camping am See die herrliche Natur von Sachsen-Anhalt.

Quelle: Camping am See in Halberstadt am Harz – Sachsen-Anhalt

Meine Erfahrung:

  • sauber
  • freundlich
  • Entspannung am See
  • Preis OK
  • die kleine überdachte Terrasse bat Getränke und Musik bei Regen

Preise pro Nacht Hauptsaison:

  • Zelt 3,50
  • Motorrad 1,80
  • Erwachsener 8.-

Blackbee

Da meine 1. Maschine ja von meiner Tochter auf den Namen Yellowbee getauft wurde liegt nahe die Neue auf den Namen BlackBee zu taufen.  Seit 2015 bin ich stolzer Besitzer einer Honda CBF 600 (pc43 bezieht sich auf Baujahr ab 2008).

 

Blackbee weiterlesen

Yellowbee

„Die YellowBee“ ist mein erstes Motorrad. Die Namensgebung erfolgte durch meine Tochter.

Es handelt sich hier um eine Hyosung, meine Koreanerin. Baujahr 2004 mit 27.000 km. Der Motor ist soweit ich weiß in Lizenz von Suzuki gebaut ( baugleich der SV 650). Nach einem großen Check im April habe ich sie bereits knapp 4000 Kilometer ohne Probleme gefahren. Das Handling finde ich recht einfach für einen Neueinsteiger. Nur die Sitzposition ist nicht so schön für lange Touren.  Hier ein Bild von der Tour zur Sail 2015 Bremerhaven.

yellowbee1

Datenblatt zur:

Hyosung GT 650 S

Motor
Wassergekühlter Zweizylinder-Viertakt-90-Grad-V-Motor, Kurbelwelle quer liegend, je zwei oben liegende, kettengetriebene Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder, Nasssumpfschmierung, Gleichdruckvergaser, Ø 39 mm, ungeregelter Katalysator mit Sekundärluftsystem, Lichtmaschine 280 W, Batterie 12 V/10 Ah, mechanisch betätigte Mehrscheiben-Ölbadkupplung, Sechsganggetriebe, Kette.
Bohrung x Hub 81,5 x 62,0 mm
Hubraum 647 cm3
Verdichtungsverhältnis 11,4:1
Nennleistung 57 kW (77 PS) bei 9000/min
Max. Drehmoment 68 Nm bei 7500/min
Schadstoffwerte (Homologation) in g/km
CO 4,670 / HC 0,620 / NOx 0,120

Fahrwerk
Brückenrahmen aus Stahl, Rahmenheck aus Stahl, Upside-down-Gabel, Ø 41 mm, verstellbare Zug- und Druckstufendämpfung, Zweiarmschwinge aus Stahl, Zentralfederbein mit Hebelsystem, verstellbare Federbasis, Doppelscheibenbremse vorn, Ø 300 mm, Doppelkolben-Schwimmsättel, Scheibenbremse hinten, Ø 230 mm, Zweikolben-Festsattel.
Alu-Gussräder 3.00 x 17; 4.50 x 17
Reifen 120/60 ZR 17; 160/60 ZR 17

Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm, Lenkkopfwinkel 64,5 Grad, Nachlauf 85 mm, Federweg v/h 120/120 mm, Sitzhöhe* 780 mm,Gewicht vollgetankt* 212 kg, Zuladung* 188 kg, Tankinhalt 17 Liter.

2015 Sail Bremerhaven

Alle 5 Jahre kommt die Sail nach Bremerhaven. Ein internationales Festival der Windjammer. Zu sehen gibt es tausende von Schiffen, darunter 4-Master mit über 100m Länge. In Begleitung der vielen kleinen einheimischen Boote kommen diese die Weser herauf, wo sie vor Bremerhaven drehen und dort vor Anker gehen. Dieses Jahr vom 12.-16. August. Bühnen mit Aktivitäten, Bands, Jahrmarkt, Feuerwerk, Heißluftballone und Tag der offenen Tür auf den Schiffen und sehr vieles mehr haben 1,2 Millionen Besucher angezogen.

Da ich diese Tour sehr kurzfristig geplant habe und mir auch das Wetter vorher anschauen wollte waren natürlich keine Hotels oder Campingplätze frei. Auf der östlichen Seite der Weser alles weiträumig ausgebucht.

Auf der westlichen Seite jedoch, Höhe Blexen, dieses liegt ca. 7km nördlich von Nordenhamm, gibt es die Fährverbindung Blexen – Bremerhaven! Für ein paar Euro gibt es eine kurzweilige flotte Verbindung mit schöner Sicht auf Bremerhaven.

Als ich einige Campingplätze abtelefoniert habe, bin ich auf den Campingplatz Nordenhamm von Hans Wilkens gestoßen, selber auch Biker. Dieser bot mir eine „Fahrradhütte“ für einen günstigen Preis an. “ Lass Dein Zelt zu Hause“, sagte er…. Eine kleine Hütte mit Bett, Pritsche , Fenster und ein paar Haken für die Klamotten an den Wänden, perfekt! Ach ja und wie auf dem Bild zu sehen, die Yellowbee hatte auch ein Dach über dem Kopf.

huette1

Von dort aus ging gleich am 12. August die erste kleine Tour zum Deich von Blexe. Dort angekommen fand man seinesgleichen, viele Biker lagen den Nachmittag auf dem Deich und sahen sich den ganzen Nachmittag die Ankunft der großen Schiffe an.

Von Nordenhamm aus kommt man entweder per Fähre oder durch den Wesertunnel gut auf die östliche Seite und dann nach Bremen, Bremerhaven  oder Cuxhaven, oder weiter westlich zum Jadebusen. Die B212 führt entlang der Weser an vielen idyllischen Orten entlang.

Meine Tour von Hannover aus auf die B6  bis Bremen, dann dort kurzes Stück Autobahn bis zur B212, die den ganzen Weg nach Norden ging. Die Strecke hat ca 3, 5 Stunden gedauert. Für ein verlängertes Wochenende genau das richtige.

Film zur Tour(Platzhalter)

PS: Nur Handyaufnahmen. Eine gute Kamera wird noch angeschafft 🙂

Tipp: Motor einbauen

Bevor der Motor eingebaut wird, sollten Antriebswelle und Stevenrohr fest im Rumpf montiert (geklebt) sein. In unserem Fall musste der Motor schräg eingebaut werden. Also musste eine Konstruktion her, die in allen 3 Achsen verschiebbar ist – und zwar so, dass der Motor noch im Rumpf justierbar ist. Bei dieser Konstruktion habe ich allerdings durch probieren den richtigen Winkel in die Standhalter gebogen.  Wenn ihr die Möglichkeit habt, baut das Stevenrohr waagerecht ein, dass erspart viel Denkarbeit an der Motorhalterung. Justierbare Metallteile habe ich von damals Mecano (heute Eitech) genutzt. Natürlich nur mit Absprache meiner Tochter :-). Das Problem beim Einbau ist, dass der Wellennehmer elastisch ist und das Gewicht des Motors den nach unten drückt. Also bevor der Motor ganz fest gezogen wird, die Welle drehen und schauen ob sich nichts biegt. Nach Einbau den Motor beim ersten Lauf langsam laufen lassen.

 

Beule im Balsa?

Wenn Du dir nur eine Beule oder Druckstelle ins Balsa gehauen hast, dann Lege einfach ein feuchtes Leinentuch über die Stelle und gehe mit einem heißen Bügeleisen rüber, dann kannst Du dir die ganze Spachtelei sparen! Warum? Mit Deinem „anditschen“ hast Du dem Holz nur die Feuchtigkeit entzogen (ist wirklich so) und mit dem feuchten Tuch und dem heißen Eisen fügst du eben diese wieder zu. Druckstellen verschwinden so komplett, probiere es mal aus.